ja zum pferd7 Paula mit 23 Jahren und einigen schweren Handicaps ♡

 

Ich biete mobilen Unterricht an, ich komme also zu dir und deinem Pferd an den Stall.  Gerne besprechen wir schon vorab (Telefon, WhapsApp, Zoom), welche Wünsche und Vorstellungen du hast, wo eure individuellen Baustellen sind und welche Ziele du für dein Pferd und dich verfolgst. Ich analysiere mit dir gemeinsam den Ist-Zustand und wir besprechen Trainingsschwerpunkte, um Fortschritte für euch zu erzielen. 

Weil ich überzeugt von der vorbereitenden Arbeit mit dem Pferd ohne Reiter bin, liegt mein Schwerpunkt auf der anatomisch korrekten Longenarbeit, bei der das Pferd auf positive Art und Weise lernt, sich biomechanisch korrekt auszubalancieren, sich zu biegen und sich selbst zu tragen, bevor dann der Mensch auf dem Rücken dazu kommt.
Dabei arbeiten wir grundsätzlich ohne Ausbinder und am Kappzaum. Jegliche Hilfszügel kommen für mich nicht in Frage, ich lege großen Wert auf eine faire, pferdgerechte Ausbildung, die zu jeder Zeit reell und dem jeweiligen Ausbildungsstand entsprechend sein soll.
 
Ich selbst erarbeite alle Lernschritte immer über das Clickertraining, was aber für meine Schüler keine Bedingung ist. Für mich ist es jedoch die beste Möglichkeit, um klar und eindeutig mit dem Pferd zu kommunizieren und ihm so die Möglichkeit zu geben, möglichst leicht und vorallem freudig zu lernen. Eine positive Lernathmosphäre entsteht dabei von ganz allein und motivierte, aktive, mitdenkende Pferde sind die Regel. ♡ Ich zeige dir gerne, wie du den Einstieg ins Clickertraining schaffst, erkläre dir die lerntheoretischen Hintergründe und unterstütze dich auch im Verlauf eures Trainings, wenn ihr irgendwo ins Stocken geratet oder ihr neue Ideen sucht. 
 
Um dir künftig noch besser weiterhelfen zu können, auch wenn du reitest, mache ich seit Oktober 2020 die Meistertrainer-Ausbildung bei Christine Hlauscheck.
Aktuell biete ich schon Sitzschulungen an, die unglaubliches Potenzial besitzen. Wenige Veränderungen an der Körperhaltung des Reiters reichen aus, um beim Pferd große Verbesserungen zu erkennen. Ich selbst bin total begeistert, wie wenig es braucht, um so großartige Veränderungen zu erreichen. Ohne Kraft, aber mit viel Leichtigkeit. ♡
Ich habe einen eigenen Sitzanalysebogen entwickelt, den ich bei unserem ersten Unterricht ausfülle, anhand dessen du dann auch im weiteren Verlauf immer wieder nachschauen kannst, woran du denken musst und wie deine Entwicklung schon vorangeschritten ist.
 
Generell bin ich ein Freund von der Dokumentation des Trainings, weshalb du nach jedem Unterricht ein Protokoll von mir bekommst.
 
 
Ich bin gespannt, dich und dein Pferd kennenzulernen!
Melde dich gern bei mir und wir besprechen, was ich für dich tun kann. ♡ 
Ich freu mich drauf!